Vatertagshocketse am 25.05.’17

img_5996

Bei großartigem Wetter fand, wie jedes Jahr am Vatertag, die Hocketse der SFG Serres im Vereinsheim statt.

Gegrilltes, eigens angerichtete Nudelpfannen und eine Vielzahl Getränke sorgten nebst der regional bekannten Band „Red Socks“ aus Iptingen für gute Stimmung und eine erfolgreiche Hocketse.

Wir würden uns freuen, Sie nächstes Jahr ebenfalls zu begrüßen!

 

Einige Impressionen des Festes:

Läufer der SFG Serres beim WLV-Teamlauf-Cup in Welzheim und Kiebingen

Die SFG Serres nimmt mit vier Teams am 2017 erstmals ausgetragenen WLV-Teamlauf-Cup teil.

Limesläufe, Welzheim

Das Team der SFG in Welzheim

Die Serie umfasst vier Wettkämpfe, am 8. April in Kiebingen, am 20. Mai in Welzheim, am 16. Juli in Kusterdingen und am 23. September in Nagold.

Ein Team besteht aus sechs gemeldeten Läufern gleichen Geschlechts oder, bei den Mix-Teams, aus 3 Läufern und 3 Läuferinnen, von denen mindestens drei das Ziel erreichen müssen. Andernfalls gilt eine Mannschaft als „geplatzt“ und kann nicht mehr am Wettbewerb teilnehmen.
Bei den Läufen werden pro Team die drei schnellsten Läufer/Innen gewertet, bei den Mix-Teams jeweils die zwei besten Männer und eine Frau oder zwei Frauen und ein Mann, je nachdem, wer schneller das Ziel erreicht.

Für die SFG ist ein Team der Klasse Männer unter 40 am Start, ein Team in der Klasse Männer über 40 und zwei Teams in der Klasse MIX über 40. In den Klassen über 40 darf kein Teilnehmer jünger als 40 Jahre sein. Über eine Altersklassentabelle bekommen ältere Läufer einen Zeitbonus, so dass kein zu großer Nachteil gegenüber jüngeren Teilnehmern entsteht. Neben den „alten Hasen“, die schon mehrere Jahre für die SFG starten, freut man sich über einige Neuzugänge. Für einen Teil von ihnen sind solche Team-Wettkämpfe Neuland.

 

Beim Osterlauf in Kiebingen hatten die Teilnehmer bei voller Sonne und ungewohnt hohen Temperaturen einen schnellen flachen Kurs zu bewältigen.

Die SFG Teams waren durch Verletzungen, Krankheit und andere Ausfälle dezimiert und konnten beim U40 Team nur mit der Mindestteilnehmerzahl von 3 Startern pro Team antreten. Dieses Team belegte im Ziel dann einen zehnten Platz in einem immens starken Feld. Das Ü40 Team belegte den 21. Platz und konnte nur noch vier Mannschaften hinter sich lassen. Die Mix-Teams SFG1 und SFG2 belegten die Plätze sechs und sieben in der Mixwertung.

 

Trotz anhaltender Ausfälle ein starkes Ergebnis für unsere SFG

Beim zweiten Lauf in Welzheim konnten die SFG-Teams mit ihren neuen, von der Scheuermann-Stiftung gesponserten Lauftrikots starten. Außer dem Mix-Team 1, welches mit 5 Teilnehmern startete, konnten die anderen Teams nur mit der Minimalzahl von 3 Läufern antreten, die teilweise von ihren Verletzungen noch nicht ganz genesen waren. Es gelang allen, ins Ziel zu kommen.
Die Resultate konnten sich allerdings durchaus sehen lassen:
Das U40 Team erreichte den achten Platz, das Ü40 Team belegte Platz 19, das Mix-Team 2 kam auf Platz fünf und Mix-Team 1 belegte Platz sieben. Im Vorfeld konnte man so ein gutes Ergebnis nicht erwarten.

Bis zum Lauf am 16. Juli in Kusterdingen ist noch etwas Zeit und wir hoffen, dass bis dahin alle Läufer wieder gesund antreten können, um noch den einen oder anderen Platz nach vorne zu kommen.

Enzbasketball vor 24 Uhr

Wir, die ,,Serres Tigers‘‘, nahmen mit 7 Spielern bei dem zweiten „Enzbasketball vor 24 Uhr“ Turnier teil.
Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister von Vaihingen Enz, dem Vorstand der BSG Vaihingen, und der Initiatorin Sabine Herzog starteten dann die Spiele.
In der ersten Runde trafen wir auf die „7 Zwerge“, deren Spieler auch ohne Zipfelmütze locker 2m groß waren. Immerhin konnten wir gegen die körperlich überlegenen Gegner den ein oder anderen Korberfolg verzeichnen, und die „dunkings“ der Gegner aus der Nähe bewundern.
Unser zweiter Gegner, die ,,Kehrwochen‘‘, haben uns auch weggefegt. Aber auch hier konnten wir einige Körbe erzielen.
In der „best loosers“ Runde konnten wir dann endlich  gegen die Mörike-Realschule unseren ersten Sieg verzeichnen.

Am Ende des Turniers konnte man dann trotzdem sagen, dass jeder von uns seinen Spaß hatte und zufrieden nach Hause ging.

Ein paar Impressionen:

KINO: Der perfekte Wurf – die Nowitzki Story

Der Dokumentationsfilm über und mit „Dirkules“ Nowitzki läuft erneut im Kino.

Wo: Mühlacker Scala- Kino
Wann: 20.05.2017 um 15Uhr

Teilnehmer der SFG bei „Gib Rassismus einen Korb“ vom  01.04.2017 in Ludwigsburg haben freien Eintritt!!!

Bei Interesse bitte Rückmeldung bis 17.04.17 an: Buck-Tschonitsch@gmx.de

Europax Music- Festival in Mühlacker

Beim Europax Music Festival in Mühlacker ist die SFG Serres
bei der Aktion „Gib Rassismus einen Korb“ mit dabei.

Der Event beginnt ab 11 Uhr in Mühlacker.

Free Live Musik folgt im Anschluss.

Links auf das Event:

https://www.europax-festival.de/

http://www.pz-news.de/muehlacker_artikel,-Jugendhaus-Muehlacker-feiert-EuropaxFestival-mit-Bands-aus-Europa-_arid,1160890.html

http://www.jugendring-enzkreis.de/projekte/europax/

https://www.facebook.com/EuropaxFestival/

 

Kreiswaldlaufmeisterschaften 2017 in Enzberg


Bei schönstem Frühlingswetter konnte der TV Enzberg am Samstag, den 01.04.2017, die Kreiswaldlaufmeisterschaften durchführen. Die SFG Serres war mit Franziska Widmann, Magnus Zschocke und Sven Zschocke vertreten. 

Magnus Zschocke startete bei seinem ersten Wettkampf in der Altersklasse M8, in der eine Runde von 800 Metern gelaufen werden musste. Magnus belegte in einem starken Starterfeld den 14ten Platz in 5Min 40Sek. 
Valentin Sander vom TSV Maulbronn konnte hier in 3 Min 30 Sek gewinnen.

Die Laufstrecke für die etwas älteren Schüler der Klasse M10 war ebenfalls 800 Meter lang. Anton Zschocke, der für den TV Pinache am Start war, konnte in 3 Min 12 Sek den 2. Platz direkt hinter seinem Vereinskameraden Jannik Oettinger belegen, der in einer Zeit von exakt drei Minuten den Sieg erringen konnte.

Swen Zschocke startete in der Männer AK 40 und Franziska Widmann in der W40. Die Laufdistanz über die Langstrecke war 5600 Meter, was 7 Runden entsprach. Swen gelang es, seine Altersklasse in 26 min 43 Sek zu gewinnen und somit Kreismeister zu werden.

Franziska wurde in 26 min 16 Sek Gesamtsiegerin bei den Frauen.

Den Gesamtsieg bei den Männern holte sich Frank Kessler vom Team Evaldo Mühlacker in einer Laufzeit von 23 Min 22 Sek.

Allen Teilnehmer/innen zu ihren Erfolgen herzliche Glückwünsche und weiterhin noch viele erfolgreiche Starts.

Basketballer bei den RIESEN in Ludwigsburg

Am 01.04.17 war der Abschluß in diesem Jahr zu „Gib Rassismus einen Korb“ bei den MHP Riesen Ludwigsburg. Eingebunden in das Bundesliga- Spiel der Riesen gegen Würzburg fanden in den Pausen verschiedene Aktionen gegen Rassismus statt.

Die  Kids der Basktelball AG der Gemeinschaftsschule Heckengäu mit Eltern und Spielern der SFG Serres waren für diesen Event in der mit knapp 4.400 Besucher nahezu ausverkauften Halle. Die 1000 Aktions- Shirts für teilnehmende Schulen im Umkreis tauchten die Fan- Tribüne in dunkles schwarz. Normal ist dort die gelbe Wand der Riesen Fans.

Mit großen Augen betraten die Kids die MHP Arena und die zugewiesenen Stehplätze in der obersten Reihe. Dort trafen wir auf die Basketball AGs aus Mühlacker, die für uns diese Aktion mit organisiert haben. Besten Dank dafür!

Das Spiel startete für Ludwigsburg recht verhalten. Aber ab dem 2. Viertel lief alles nach Plan. Viele 3er aber auch spektakuläre Dunkings fanden das Ziel im Würzburger Korb. Endstand war dann sehr klar 92:65 für Ludwigsburg, die damit einen weitern Schritt Richtung Playoffs  gemacht haben.

Eine Zusammenfassung und alle Daten gibt es auf der BBL Homepage.
Und auf der MHP Riesen HP.

Hier noch ein paar Bilder :